parodonthose

Bitte beachten Sie:

Unsere Praxis ist im Zeitraum vom 22. Juli bis 02. August 2019 wegen Urlaub geschlossen.

Parodontose: Wenn das Zahnfleisch blutet

Unter Zahnfleischbluten und „Parodontose“ leiden viele Patienten. „Parodontose“ (der zahnmedizinisch richtige Ausdruck ist „Parodontitis“) ist eine bakterielle Erkrankung. Deshalb stehen aus zahnärztlicher Sicht die persönliche Mundhygiene und die professionelle Zahnreinigung im Vordergrund.

Zur systematischen Behandlung der Parodontitis stehen Ihnen mehrere Methoden zur Wahl, über die ich Sie selbstverständlich gerne ausführlich informiere. Sie entscheiden dann, welche Methode für Sie in Betracht kommt. Das Entscheidende ist aber nicht die Methode der Behandlung sondern die Nachsorge. In diesem Zusammenhang sind das Immunsystem und die richtige Ernährung besonders wichtig.